«Alles, was wir sind, ist ein Resultat dessen, was wir gedacht haben»

Buddha (563-483 v.Chr.)

Mentoring für Beruf und Alltag

4 Schritte für nachhaltigen F L O W

F OKUSSIEREN

Die Zeit ist reif für neue Horizonte

Noch selten sind wir so schnell und so direkt im Jetzt angekommen wie im Frühjahr 2020. Ein «Vor-Corona» gibt es nicht mehr. Die Zeit fühlt sich schnelllebiger an. Um als Gewinner aus Unsicherheit hervorzugehen braucht es Wandlungsfähigkeit. Wie mit Veränderungen umgehen? Was soll die Zukunft bringen? - Die Zeit ist reif für neue Horizonte!

L ÖSEN

Zukunft gestalten

Eine Brücke zwischen Heute und Morgen entsteht, wenn wir uns innerlich mit der Zukunft in Verbindung setzen. Dabei tauchen Visionen auf, wie das Morgen aussehen soll. Wir können uns dann die Fragen stellen, was gut für uns ist. Und haben es in der Hand, nachhaltige Entscheide zu treffen!

O PTIMIEREN

Change

Die Aufmerksamkeit liegt erhöht auf der individuellen Entwicklung - die täglich gelebte Kultur - auf den Wechselwirkungen und Zusammenhänge zwischen verschiedenen Einzelteilen eines Systems zu übergeordneten Systemen (z.B. Familie, Gesellschaft, globale Welt) und berücksichtigt den passenden Umgang mit den Naturgesetzen, in die wir alle eingebunden sind.
W ERTE LEBEN

Fake - No Fake

«Aufwachen» und dem Leben in die Augen schauen können wir jeden Tag. Nur: oft drehen wir ein paar Ehrenrunden, bis wir endlich inne halten und uns befragen können: Welche Fake's - Werte, Dinge, Menschen - gibt es in meinem Leben? Lebe ich «wirklich» was zu mir passt? Was tut gut und bringt mich weiter? Wen oder was lasse ich besser sein? Welche Lektion habe ich zu lernen? - Das bringt uns näher zum wahren inneren Kern und stärkt die Persönlichkeit. 

Unser Leben ist die tiefe Verbindung zwischen Kultur, Natur und Denken

«Der Mensch kann nicht mehr tun, als dies zu verstehen.»

Was kann Mentoring leisten?

  • Generieren neuer Ideen
  • Entwickeln von Visionen
  • Erarbeiten von Lösungen
  • Entscheidungen finden
  • Herausforderungen meistern
  • Perspektivenwechsel anregen
  • Stärkung der Persönlichkeit
 

Visualisierung macht Unsichtbares sichtbar

Krisen, Brüche, Schnittstellen wo man hinschaut. Systeme stossen zunehmend an Grenzen. Das fordert uns alle, altes Denken durch neues zu ersetzen. Wir entscheiden heute über die Welt der Zukunft, die sich auf uns selbst, auf unsere Familien und Freunde und letztlich auf die Menschheit auswirkt. Es lohnt sich daher dringend, nur «echte» Veränderung anzustreben, die unserer Natur entspricht und im Einklang mit der Umwelt vertretbar ist.
 

News

Und du bleibst informiert

Manchmal ist es wie beim «Leiterlispiel» - glaubt man sich gleich oben, schickt der Würfel einen auf die Rutsche. Es geschieht nicht's weiter - es heisst einzig «Zurück an den Start»